Feuchtigkeit- und Schimmelschäden/Kellersanierung

Erste mögliche Zeichen für Feuchtigkeit im Mauerwerk können dunkle, größer werdende Flecken und Geruch sein.  Mit der Möglichkeit für Schimmelbildung ist dies nicht nur schädlich für  die Bausubstanz, sondern auch für Ihre Gesundheit. 

Rein Oberflächlich mit  Mitteln zur Schimmelbekämpfung lassen sich Feuchtigkeitsschäden nicht beseitigen. Wichtig ist die Ursache ausfindig zu machen um das Problem im Kern zu lösen. 

Ursachen für Feuchtigkeit gibt es viele, wie z.B.  -aufsteigende Feuchtigkeit,  -fehlende, defekte oder falsche Abdichtung,    -Schlagregen,  -falsches Raumklima, -etc.

 

Besonders in Kellerräumen treten häufig Probleme mit Feuchtigkeit auf.  Oft verursacht durch Wasser, welches durch die Bodenplatte oder das Mauerwerk drückt.

 

 

Abdichtung von außen.

Abdichtung durch eine Bohrlochkette gegen aufsteigende Feuchtigkeit

(Horizontalsperre).

 

 

Eingebrachte Z-Folie im Außenmauerwerk überhalb eines Fensters um eindringendes Wasser abzuleiten.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bauunternehmen Michael Mudder

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail